Hinweiß!!

Beachte, das die NEUESTEN Posts zuerst kommen! Demnach bitte runter scrollen und dort anfangen zu lesen! ;)

Mittwoch, 11. Juli 2012

My Diary IV - Wiedervereinigung und Ignoranz


22.Okt. '10
ENDLICH HAB ICH DICH WIEDER!!
Nachdem mein Tagebuch so lange verschwunden war, hab ichs gestern unerwartet in einem Karton unterm Bett wieder gefunden!
(Wie auch immer es da hin gekommen ist, ich habs da definitiv NICHT hingelegt O_o)

Mitlerweile hab ich schon mein 3. Gutachten!!
Dieter, der Freund meiner Mutter war dabei. Er is gefahren, da Mutter ja nich gern in Großstädte fährt.
Aber die benimmt sich seit dem Beginn ihrer Wechseljahre so unverschämt, das ich Zweifel hege, das die Beiden überhaupt noch lange zusammen sein werden... (Schade, ich mag ihn.)

Meine Mutter war wie so oft ziemlich negativ gelaunt. Versaut einem den ganzen Tag und die merkts nicht mal...
Jedenfalls sind wir heut nach Leipzig gefahren. Ne Ewigkeit Parkplatz suchen, Gebäude suchen, das Übliche halt.
Der Gutachter war mal wieder wo anders, als er sonst war. Der zieht oft um irgendwie...
Dennoch find ich den super. Wir warteten auch nur kurz, bis wir aufgerufen wurden. Das Gespräch an sich war kurz.
Immerhin kennt man sich schon und das sich nix geändert hat, wussten wir beide~
Und das SAH man auch. Bin nun mal kein Weib und werds auch nie sein. ;P
Ich bat ihn aber zumindest darum, das Gutachten von den Schreibfehlern zu befreien, nachdem geklärt wurde, dass das Alte nur aktualisiert werden müsse.
Denn im Grunde blieb ja alles gleich. (Erspart ja auch Arbeit alles noch mal zu schreiben, wo sich doch eh nichts ändert. Da hab ich definitiv Verständnis für die Gutachter!)
Ca. eine Woche später kam es per Post und wie gewohnt in zweifacher Ausführung. Einmal für mich und einmal für 'wer es eben grade braucht'.

Einen gewaltigen Vorteil aber hat es mit diesem Gutachter noch: Er geilt sich nicht an meinen langen Haaren auf, da er selber lange hat ;D

Wärend ich noch bei ihm war, hab ich mir Bilder von Brust-OPs ansehen können. Nicht unbedingt Ergebnisse, die mich im Kreise hüpfen lassen würden.
Wenn man so da sitzt und sieht das, was einen erwartet, ist das nicht sonderlich aufbauend.
Hier war eine Brustwarze weiter unten als die andere. Dort sah man ordentliche Narben und derlei Dinge.
Ich kann nur hoffen, das meine Ergebnisse so gut werden, das ich damit problemlos klarkomme.
Aber ne Erleichterung wird es in jedem Fall. Egal wie groß die Narben werden. Unterm T-Shirt siehts eh keiner.
Dennoch such ich derzeit noch ne Klinik, wo die Ergebnisse noch ein wenig besser sind. Ohne offensichtliche Fehlerchen halt.
Sowas muss gut vorbereitet und geplant werden. Nicht die Schnelligkeit zählt, sondern das Ergebnis! Es is ne Investition in mein gesamtes Leben!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eine weitere eigentlich lächerliche Geschichte, die ich erlebt habe wärend mein TB verschwunden war, war der klägliche Versuch, einen Gutachter in Zschopau davon zu überzeugen, das ich TS bin.
Komischer Kauz... Bei einigen mag der ja hilfreich sein. Für mich war er es nicht!
Meine Mutter hat von ihm erfahren, als er noch gearbeitet hat. Der wäre gut. Das der aber so seltsam drauf ist, hat uns keiner gesagt...
Mochte ihn schon vom ersten Augenblick nicht! Der Kerl hat sich an ALLEM gestört!
Lange Haare (Was viele Kerle tragen!!), Outfit (Was eindeutig männlich war!), Titten ( DIE SOGAR ABGEBUNDEN WAREN!!! Was kann ich dafür, wenn ich so viel vorbau haben??) und noch so sinnloser Scheiß! -.-

Wusste nach der ersten Sitzung, das ich bei dem nicht weiter komme. Der wollte sich ein Bild von mir in mehreren Sitzungen machen.
Schön und gut, aber der war von Anfang an nicht der Meinung das ich TS bin!
Wäre es nach dem gegangen, wäre ich noch nicht mal beim ersten Gutachten angekommen!
 Ne, dacht ich, gehste lieber wieder nach Leipzig... Der kennt dich, stört sich nicht an Nichtigkeiten und weitaus bessere Chancen!
Ich WEISS das ich TS bin! Kein Gutachter kann dir sagen ob du es bist oder nicht! Letztlich weißt du das nur selber!

Diese Leute glauben immer, sie wüssten so viel! Doch das ist immer nur Theorie!!
Wenn ich einen Transidenten Gutachter vor mir sitzen hätte, wüsste ich das auf anhieb! Die würden nämlich nicht so viel Schwachsinn labern...
Denn Nichtbetroffene können einfach nicht verstehen, was es bedeutet TS zu sein. Diese Leute labern Zeug, wo du dich fragst, was das soll?
Wie wollen die mit diesem Schmarm feststellen, dasdu TS bist? Wobei lediglich DIE das herausfinden müssen.
Das du TS bist, weißt du ja selber...

Die Welt ist BLIND! Das ist das Problem! Man sieht nur das Offensichtliche!
Nicht das, was wirklich ist! Schwarz und Weiß. Doch es gibt auch Grau! Das sehen diese Leute nicht!
Die Welt besteht nun mal nicht nur aus 2 Farben!

In meiner Welt ist alles bunt! Ich versuche zu sehen, was andere nicht sehen oder nicht sehen wollen.


Fortsetzung folgt...

Kommentare:

  1. Hallöchen Nevan-Dios! :D

    Mich verwirren die Datumsangaben deines Blogs... Die Datumsangaben in den Einträgen sind von 2010 und von 2009. Dieser Beitrag hier hat das Datum "22.Okt. '10". Tippst du hier dein altes Tagebuch ab oder stimmt was nicht mit meinem Browser?

    Ich heiße Dani, verfolge deinen Blog schon ein paar Wochen und bin froh, dass du wieder schreibst. Ich freu mich immer über diese hautnahen Geschichten und fand deinen Eintrag zu deiner Trombose sehr mitreißend...

    Ich freu mich sehr darüber, dass du deinen Weg gehst und offenbar Erfolg hast. :) Wenn das alles nur nicht so langwierig wäre. Wenn man mittendrin steckt, kommt einem jede Woche wie eine Ewigkeit vor...

    Ich bin auch transident und hab jetzt auch in meinem Blog angefangen, darüber zu schreiben (siehe unten, mein erster Artikel dazu). Meine Transition hab ich noch nicht angefangen, weil ich hier in der ländlichen Gegend einfach niemanden finde, der sich damit auskennt. Nicht mal der Chefarzt des Krankenhauses hier hatte diesbezüglich Kontakte. Aber ich glaube, ich kann eh erst anfangen, wenn ich in Berlin wohne... Hier hätte ich zu viel Angst vor körperlicher Gewalt. Ich hab jetzt schon keine Ruhe.

    Danke für deine Erzählungen. Die machen mir wirklich Mut! Ich hoffe, wieder von dir zu lesen.; sei es als Reaktion auf diesen Kommentar oder sogar auf meinem Blog - egal! :)

    Mein Blog: http://zuhause.bonsaiheld.org/2012/07/11/mein-weg-zu-mir-selbst/

    Liebe Grüße
    Dani aka Bonsaiheld

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallöchen. ja ich tippe erst mein altes buch ab, da ja immerhin alle wichtigen details hier stehen sollten. muss wirklich mal wieder aktiver werden hier.

      was die behandlungen angeht, solltest du das wirklich erst in berlin machen. dort gibt es jedenfalls viele die dir helfen und dort wird das auch nicht so extrem hochgeschaukelt wie auf dem land. hatte ja das gleiche problem.

      hab versucht deinen blog zu lesen, aber da ist nichts :(

      Löschen

Freue mich immer über eure Meinungen. Ich beiße nicht ;)