Hinweiß!!

Beachte, das die NEUESTEN Posts zuerst kommen! Demnach bitte runter scrollen und dort anfangen zu lesen! ;)

Samstag, 21. Juli 2012

My Diary V - Unfähige Wichtigtuer


23.Okt.'10
(Hab immer noch einiges nachzuholen)
War letztens in Chemnitz. Frauenklink, bei nem Typen mit grichischen Namen...
Ich rate von dem ab. Nicht, weil ich etwas gegen Ausländer habe (Hab ich nämlich nicht!), sondern weil mir der Kerl einfach von der ersten Minute an unsympathisch war...
Kurz um: Ich war so ziemlich unbegeistert von allem! Das Gespräch allein kam mir nicht sonderlich freundlich vor~
Er wies mich natürlich (und überflüssigerweise) auf meine paar zu viel vorhandenen Pfeunde hin.
Und demonstrativ (*am Schlips zerr*) auf meine zu großen Titten! Hinweiße schön ung gut, aber der Ton macht bekanntlich die Musik.
Spätestens ab da hatte ich keinen Bock mehr... Ich bin schlau genug, um zu wissen, das ich von beidem zu viel habe! (Allem vorran von letzterem <,<)

Für den Kerl gab es Angesichts dieser Dinge nur die unbeliebte EINFACHE Methode.
(Ich will nen Chirurgen und keinen Metzger!) Ergo, weiter suchen... Anderen Ort, anderen Chirurgen.

Anscheinend war ich für den nur eine Nummer und schnelles Geld. Ich werde mich nicht bei einem erstbesten 'Chirurgen' unters messer legen, nur weil der in der Nähe ist und es deswegen meiner Mutter grade so in den Kram passt!

Ich mein... Hallo? Der hat mir gesagt das man bei einer Neigung zu Narbenbildung eh nix machen kann, das die Brustwarzen nach der OP absterben können und solchen Zeug... Ich geh doch nich zu Jemand der offensichtlich Null Ahnung hat! Sowas hab ich noch NIE von Jemanden gehört!
Die Medizin ist heutzutage soweit, das man Narbenbildung reduzieren kann und wenn Brustwarzen absterben is definitiv gepfuscht worden! Das wird dir jeder erzählen, der sich damit beschäftigt hat.
Sowas ist heute Routine-OP und sollte kein 50/50-Game mehr sein. <.<
Egal, schluss erst mal. Demnächst: Nächste Klinik, diesmal in Halle.

Kommentare:

  1. Au weia, an wen warst du denn da geraten?

    Das mit dem "nicht beim Erstbesten unters Messer legen" ist ein sehr guter Punkt... Sollte man auch nicht. Und ganz wichtig: Man sollte es auch nicht, auch wenn man verzweifelt ist. Lieber weitersuchen, bevor man es am Ende für immer bereut, wenn gepfuscht wurde...

    Ich freu mich auf die Fortsetzung! :)

    AntwortenLöschen
  2. hey,

    wir kennen uns nicht lange, wenn man es überhaupt so nennen kann. Den Link zu diesem deinem Blog fand und finde ich noch immer faszinierend.
    Ich kann mich allen Vorrednern nur anschließen, das es Mut benötigt, um damit an die Öffentlichkeit zu gehen, egal ob man seinen echten oder einen Nick Namen nutzt.

    Von TS habe ich durch einen Bekannten erfahren, aber so tief habe ich mich ehrlich gesagt nie mit dem Thema befasst. Zudem denke ich mir, dass das meiste was man attok dazu finden kann, höchstwahrscheinlich von Menschen verfasst wurde, die sich halt nicht in so einer Situation befinden, wie du es tust. Und das sind doch große Unterschiede.

    In irgendeinem Kommentar hatte ich gelesen, wie jemand sagte, das du es ihr nicht so gesagt hast. Und dass das Schriftliche dir mehr liegt.
    Nun, persönlich kennen wir uns leider nicht, aber was du sagst und wie du es vor allem ausdrückst, spricht eine ganz deutliche und klare Sprache.
    Du beschreibst sehr gut, wie du dich fühlst, was in dir vorgeht, was alles geschehen ist.
    Da ich selber dazu neige, mich durch das geschriebene Wort auszudrücken, trift es oft den Punkt, viel besser, als wenn man sich "nur" unterhält.

    Was mich freut ist, das du für dich einen Weg gefunden hast, auch wenn er noch nicht zu Ende ist.
    Es gibt bestimmt Menschen, die sich nicht trauen den Weg zu gehen, sich versuchen in Normen zu zwängen, in denen sie sich nicht wohl fühlen, wo sie nicht hingehören, aber aus diesem Kreis nicht ausbrechen können. oder zumindest das Gefühl haben, dies nicht zu können.
    Daher würde ich sagen, das dein Blog hier eine Hilfe wäre, der zeigt, wie es laufen kann, mit all seinen Höhen und Tiefen.

    Wie schriebst du? Die Frauen wären neidisch, da du deine Tage nicht mehr bekommst. Das unterschreibe ich dir ungesehen. Welche Frau kennt das lästige Problem nicht? XD
    Im Gegenzug führst du aber auch negative Aspekte auf, das Mobbing in der Schule, die eigenen Gefühle (ansehen im Spiegel, sich waschen, etc)
    Du beschönst nichts.

    Ich kann deine Ungeduld, die man doch immer wieder herauslesen kann, irgendwie verstehen und zugleich beweist du soviel Reife, das du dir nicht den nächst besten Arzt suchst, damit er operiert.
    Es ist wirklich ein sehr überlegter Schritt. Es ist ein Einschnitt in dein Leben.
    Ärzte halten sich noch immer für "die Götter in weiß", aber sie sind es nicht. Man sollte sich wohl in ihrer Obhut fühlen und allein nachdem was dir mit deinem Bein geschehen ist, sollte man als Mediziner doch gerade auf solche Patienten eingehen und nicht einfach die Augen davor verschließen!

    Ich weiß jedenfalls, das ich deinen Blog hier weiter verfolgen werde und alles Gute für dich hoffe und wünsche, das du eines Tages das Leben führen kannnst, was du dir immer gewünscht hast. Auch wenn diese Phrase leider etwas abgedroschen klingen mag.

    PS: Zu deiner Mutter. es ist schön, das sie zu dir steht, auch wenn sie meiner Meinung nach, so wie du es schreibst, noch gewisse Probleme damit hat. Sie verliert doch nichts! Du bist und bleibst ihr Kind. Egal ob M oder W.
    Du kannst auch 70 werden und du wirst ihr Kind sein. *seufz*
    Nur leider ist das Denken gerade der älteren Generation nicht so einfach und somit kämen wir wieder auf die Themen:
    Norm/Standards
    &
    Intolleranz und kein Respekt
    Gerade letzteres haben sie doch immer versucht zu predigen, das man das nicht sien soll... Aber es ist immer "schön" zu beobachten, das sie sich gern immer wieder widersprechen.

    Wie gesagt, ich werde deinen Blog weiter mit großem Interesse verfolgen udn hoffen, das deine Erlebnisse positiver werden und nicht immer nur Schmerz mit sich bringen mögen.

    LG
    She-Ra

    AntwortenLöschen

Freue mich immer über eure Meinungen. Ich beiße nicht ;)